Die Akupunkturmassage nach Penzel™

Bei der Akupunkturmassage nach Penzel (APM) wird über bestimmte Punkte und Energiebahnen (Meridiane) des Körpers eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Organismus erreicht. Die APM ist in dem Sinne eine Behandlung des Energiekreislaufs als Ganzem. Durch die Enflussnahme wird ein bestehender Überfluss bzw. ein Defizit ausbalanciert - in der Folge wird es dem Körper erleichtert, seine eigenen Regenerationsprozesse zu optimieren. Dadurch können auch auf der körperlichen Ebene bestehende Beschwerden beseitigt oder zumindest gemindert werden.

Die APM als Behandlungsform

Im Spektrum der physikalischen Therapieformen steht die APM mit an erster Stelle, wenn es darum geht, die Autoregenerationskräfte des Körpers zu stimulieren. Damit ist die APM trotz ihrer guten Wirkung schmerzfrei und schonend.
Ein Schwerpunkt der APM ist die Narbentherapie, denn Narben können eine erhebliche Störung des Energieflusses bewirken. Durch die Akupunkturmassage können auf diese Weise viele Sensible und Motorische Defizite beseitigt werden, bei denen andere Therapieformen nicht wirksam sind.


Indikationen für die APM

• Akute und chronische Gelenkfuntionsstörungen und Schmerzen
• Wirbelsäulenbeschwerden
• rheumatische Erscheinungsformen
• Durchblutungsstörungen
• Neuromuskuläre Probleme
• Neuralgien

 


Die Bedeutung der Meridiane in der
traditionellen chinesischen Medizin (TCM):

Die Akupunkturmassage nach Penzel ist eine auf die Meridiane des Körpers ausgerichtete Therapieform. Diese Meridiane sind:
Leber/Galle - Holz (Grün)
Herz/Dünndarm - Feuer (Rot)
Milz/Magen - Erde (Gelb)
Lunge/Dickdarm - Metall (Hellblau)
Niere/Blase - Wasser (Dunkelblau)
Kreislauf/3facher Erwärmer und Direktor/Gouverneur (Violett) sind übergeordnete Meridiane.


Den Meridianen kommt in der chinesischen Betrachtungsweise des Körpers eine elementare Bedeutung zu:
Sie bilden den Energiekreislauf des Menschen, der allen anderen Organsystemen übergeordnet ist. Bei Störungen in diesem Energiesystem kann es daher zu Beschwerden in anderen Organsystemen kommen. Sowohl ein Überschuss wie auch ein Defizit an Energie kann sich in körperlichen Störungen niederschlagen.


Verband selbständiger Physiotherapeuten (IFK)        Bewerten Sie unsere Praxis       

» Developed and hosted by Softleaf ©Softleaf 2013-2016